Nationales Hundehalter Brevet

 

Möchten Sie mehr über Ihren Hund und sein Wesen erfahren? Möchten Sie ihren Hund besser kennenlernen?

Haben SIe Fragen zur Erziehung und wie Hunde lernen? Möchten Sie mehr über ihr Gesundheitserhaltung und zur Kastration erfahren?

Der Theoriekurs und der Praxiskurs NHB kann Sie hier unterstützen, ihren Hund besser zu verstehen und leichter zu erziehen. Es vermittelt umfachreiches Wissen alles zum Thema Hund im überschaubaren Rahmen.

 

Der Theorieteil

Ziel: Sensibilisierung zukünftiger oder aktueller Hundehalterfür eine tierschutzkonforme,tiergerechte und umwelt-bzw. gesellschaftsverträgliche Hundehaltung

Vermittlung von Grundkenntnisse zu folgenden Themen:

  • Lebensphasen des Hundes
  • Ein Hund kommt ins Haus
  • Überblick über verschieden Rassen
  • Lernen und Verhalten
  • tiergerechte Gestaltung der Haltungsumwelt
  • Bedürfnisse des Hundes, Erkennen von Unter- oder Überforderung
  • Kind und Hund
  • Physische Eigenschaften des Hundes
  • Recht und Hund (Hundekauf, Importhunde, Hundehandel)

Dauer: 4 Stunden

Die Theorieprüfung ist freiwillig. Falls der TN keine Prüfung wünscht, erhält er/sie eine Kursbestätigung Nationales Hundehalter Brevet Theoriekurs.

Die Theorieprüfung ist im Preis von 90 CHF enthalten.

Der TN erhält ein Prüfungsbestätigung Nationales Hundehalter Brevet Theoriekurs.

 

Der Praxisteil

Ziel: Der Hundehalter / die Hundehalterin entwickelt Kompetenzen, seinen / ihren Hund tiergerecht

zu erziehen, rücksichtsvoll zu führen und seine wichtigsten Ausdrucks- und Verhaltensweisen zu erkennen, zu verstehen und zu berücksichtigen.

Die Praxis vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten um:

  • den Hund sicher und tierschutzkonform im alltag führen zu können (Leinenführigkeit, Strassen überqueren, Verhalten bei Menschen- und Hundebegegnung, Besuch in einer gastronomischen Einrichtung, Einfach Siganle korrekt ausführen und vieles mehr).
  • den Hund methodisch korrekt und tiergerecht erziehen und ausbilden zu können (verschiedene Belohnungssysteme, Abbruchsignal und vieles mehr).
  • die wichtigsten körpersprachlichen Signale zu erkennen und situativ und tierschutzgercht darauf eingehen zu können (Stresszeichen, Meideverhalten, Spielaufforderung, Spielen mit dem Hund, geeignetes Spielzeug, interaktion mit dem Menschen und vieles mehr).

Dauer: Minimum 10 Stunden (es können jederzeit Stunden dazugebucht werden)

Die Praxisprüfung ist freiwillig. Nach 10 Stunden Praxis ohne Prüfungsteil erhält der TN die Kursbestätigung Nationales Hundehalter Brevet Praxis.

Die abschliessende Prüfung wird von dogtalent organisiert und findet auf dem dogtalent Hundeplatz statt. Die Praxisprüfung wird von mir und einer Prüfperson  des Verbandes Kynologische Ausbildungen Schweiz (VKAS/ACFS) abgenommen. Nach bestander Prüfung erhält der erfolgreiche zweibeinige Absolvent der Ausweis Nationales Hundehalter Brevet in Kreditkartenformat ausgestellt und der erfolgreiche vierbeinige Absolvent einen leckeren Knochen.

Die Praxisprüfung kostet 130 CHF einschliesslich Ausweis.