Lernspaziergang in der Gruppe

In der Gruppe spazieren, den Hund geistig fordern, dabei alltagsbezogen lernen und Spass am gemeinsamen Tun haben, das sind die Ziele des Lernspaziergangs.

Dabei wird schon gelerntes gefestigt und neues ausprobiert und trainiert. Das Lernen wird den Bedürfnissen der Menschen-Hund- Teams angepasst und bleibt in einem entspannten Rahmen. Hier werden auch Elemente des social walks eingebracht: Zeit haben, still, ruhig und entspannt in der Gruppe gehen zu könen - für viele Hunde die Möglichkeit, sich daran zu gewöhnen in einer Gruppe anderer Hunde-Menschen Teams entspannt zu bleiben!

 

Die TN Zahl ist auf maximal 5-7 Menschen-Hund Teams  beschränkt. Es wird an verschiedenen Orten gelaufen, gerne auch entsprechend dem Wunsch der Gruppe.  Die Zeit wird individuell mit den TN koordiniert. Bei laufendem Lernspaziergang Teilnahme jederzeit möglich.

 

Vorraussetzung: mindestens 9 Monate, Brustgeschirr, einfache Leine - keine Flexileine - sehr attraktive weiche Goodies, der Hund muss nach den gängigen Standards geimpft und entwurmt sein.

 

Lernspaziergang individuell

Der Hund lernt mit seinem Menschen auf dem gemeinsamen Spaziergang, was alles zusammen erlebt und gelernt werden kann. Dabei ist vor allem die Bindung zwischen beiden zu fördern ein wichtiges Ziel. Zeit zum Spielen und Entspannen sind ebenfalls ein wichtiger Teil des Lernspaziergangs. Ort und Zeit nach Wunsch.

 

Vorraussetzung: mindestens 9 Monate, Brustgeschirr, einfache Leine - keine Flexileine - sehr attraktive weiche Goodies, der Hund muss nach den gängigen Standards geimpft und entwurmt sein.

 

 

 

 

Termine

Anmeldung