Lernspaziergang in der Gruppe

Lernziel:  Training an der Leine, Abruftraining, Grundgehorsam; Beschäftigung im Wald mit naturgegebenen Objekten, Führen des Hund in der Stadt in mitten von Menschmengen, Velofahrern, Gewöhnen an Stadtgeräusche, Bahnhof, Besuch von Geschäften, Parkanlagen, Begegnung mit anderen Menschen und Hunden in der Stadt, im Quartier und im  Wald.

 

 

 

 

 

 

 

Dabei wird schon gelerntes gefestigt und neues ausprobiert und trainiert. Das Lernen wird den Bedürfnissen der Menschen-Hund- Teams angepasst und bleibt in einem entspannten Rahmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es werden auch Elemente des social walks eingebracht: Zeit haben, still, ruhig und entspannt in der Gruppe gehen zu könen - für viele Hunde die Möglichkeit, sich daran zu gewöhnen in einer Gruppe anderer Hunde-Menschen Teams entspannt zu bleiben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zielgruppe: Alle Hundhalter und Haundhalterinnen und deren Hunde, die mindestens 9 Monate alt und sozial verträglich mit anderen Hunden sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die TN Zahl ist auf maximal 4 Menschen-Hund Teams  beschränkt. 

 

Vorraussetzung: mindestens 9 Monate, Brustgeschirr und Halsband, Leine - keine Flexileine - sehr attraktive weiche Goodies, der Hund muss nach den gängigen Standards geimpft und entwurmt sein.

 

 

Termin

Anmeldung